Banner
WebuntisVOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

AK-Berufsschulmillion-Projekt brachte Elke Maria Riedmann an die LBS Lochau

Im Zuge des AK-Berufsschulmillion-Projektes konnten Schülerinnen und Schüler am Freitag, 22. Februar 2019, spielerisch ihre Selbst-Wahrnehmung und das kreative Denken üben.

Täglich müssen im Joballtag Entscheidungen getroffen, kritische Situationen richtig eingeschätzt und Verantwortung übernommen werden. Es ist nicht immer einfach in diesen Situationen selbstbewusst zu agieren. Auch Führungskräfte in sozialen Einrichtungen und in der Wirtschaft nutzen Clownseminare als Möglichkeit neue Fähigkeiten der (Selbst-) Wahrnehmung, des kreativen Denkens und der Führung zu trainieren.
Die Landesberufsschule Lochau bietet im Zuge der AK-Berufsschulmillion für Schülerinnen und Schüler ein Clownseminar an.  Es wird die Gelegenheit geboten einmal in die Rolle eines anderen zu schlüpfen und Persönlichkeitsmerkmale von Gastgewerbe- und Tourismusfachleuten wie Gelassenheit, Gutmütigkeit, emotionale Robustheit sowie Bedachtsamkeit aus einer ganz anderen Perspektive betrachten zu können.
Elke Maria Riedmann arbeitet als Klinik-Clown und als Schauspielerin, hat die Theaterschule von Jacques Lecoq in Paris absolviert, sowie bei Desmond Jones in London und bei Dimitri im Tessin gelernt.

Informationen zu Elke Maria Riedmann finden Sie hier: www.elkemariariedmann.at