Banner
WebuntisVOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Neues Konzept für Bewegungsprogramm

Klassenpreis und Punktesystem

Der Klassenpreis soll Anreiz sein, die Mittwochabendveranstaltungen zu besuchen und andere aus der eigenen Klasse zu motivieren. Je mehr mitmachen, desto mehr Punkte werden erzielt.

Den Klassenpreis bekommt die Klasse mit den meisten Punkten.

Möglichkeiten Punkte zu sammeln:

1.    Pro Schüler und Teilnahme an den Bewegungsabenden erhält die Klasse 1 Punkt.

2.    Beim letzten Bewegungsabend (Abschlussveranstaltung) bekommt die Klasse (die als Gemeinschaft die Übungen lösen soll) eine gewisse Punkteanzahl, je nachdem, wie erfolgreich die Übungen und Aufgaben absolviert werden.

Bewegte Pause und Abendveranstaltungen (= Bewegungsabende)

Bewegte Pausen bleiben wie gehabt dienstags Vormittag von 9-10 Uhr für jeweils 4 Klassen für 15 Minuten. Die Abendveranstaltungen werden mittwochs Abend stattfinden und verschiedene Bewegungsarten zum Inhalt haben. Während jeder Veranstaltung wird eine Übung gezeigt, die Teil der Abschlußcompetition sein wird. Somit haben die teilnehmenden Schüler einen Vorteil, da sie für die Competition üben und trainieren können.

 

Übungen:

1.    „Balljounglieren“

Als Klasse einen Volleyball in der Luft halten, der Ball darf nur mit den Händen berührt werden (eine oder beide), die regulären Kontakte werden gezählt, bei einem Fehler (anderes Körperteil oder der Ball fällt auf den  Boden) wird gestoppt, jede Klasse hat 2 Versuche!

2.    „Wandsitzen“

Die ganze Klasse lehnt mit dem Rücken an eine Wand, die Hüfte und Knie im 90 Grad Winkel gebeugt, alle starten gleichzeitig, die Position sollte so lange als möglich gehalten werden, die zeit wird gestoppt, wenn ein Schüler die Position verlässt!

3.    „Hexentanz“

Die Klasse stellt sich im Kreis um einen seilschwingenden Mittelpunkt, die Schüler müssen über das Seil (welches knapp über dem Boden schwingt) springen, die Rotationen ohne Fehler (nicht, zu spät oder auf das Seil springen) werden gezählt, jede Klasse hat 2 Versuche!

 4.    „Balancieren“

Die ganze Klasse stellt sich auf umgedrehte Langbänke und sollten jeder einen Ball prellen, alle starten gleichzeitig, gestoppt wird, wenn ein Ball verloren geht oder einer der Schüler von der Langbank steigt, jede Klasse hat 2 Versuche!

 5.    „Zielschießen“

Eine Zielscheibe mit Punkteangaben wird 5 Meter vom Startpunkt entfernt

markiert und nun sollte mit einem Papierknäul aus einem A4 Blatt getroffen

werden bzw. so Nahe als möglich kommen. Jeder Schüler hat nur einen Wurf!

Die Punkte werden summiert und ergeben das Ranking!

Bewegungsabend in Woche 7 als Abschlußcompetition

Die Abschußveranstaltung bildet eine Art Wettkampf bei dem 5 verschiedene Aufgaben gestellt werden (wer bei den Abendveranstaltungen war, kennt diese dann schon). Bei 5 Stationen im und ums Haus werden die Schüler klassenweise geprüft und getestet, die Einzelergebnisse ergeben dann die Wertung als Klasse und somit die Endplatzierung. Nach Punkteberechungen erhält die Klasse mit den meist erzielten Punkten den Klassenpreis.

Bewegungsnachmittag wird von den Lehrpersonen selbst gestaltet bzw. dient zur Einlösung des Klassenpreises

Am bisherigen Bewegungsnachmittag werden die Lehrpersonen ihre Klassen selbst betreuen und dies bietet die Möglichkeit den Klassenpreis einzulösen.